Heizkraft Infrarotheizungen

          Experten statt Experimente

Wie sieht es in der Realität aus? Fragebogen Aktionen 2015+2017

Wenn es um Infrarotheizungen geht werden plötzlich viele Leute zu Fachleuten die in Wirklichkeit gar keine sind. Man liest Berichte von der Verbraucherzentrale über Infrarotheizungen und darunter wird ein Bild von einem altertümlichen Heizstrahler abgebildet. Jeder will mitreden aber kaum einer weis worum es eigentlich geht. Die Infrarotheizung in den großen Topf der Elektroheizungen zu stecken ist mit Sicherheit erst mal das einfachste, entspricht aber nicht der wahren Effektivität.
Auf dieser Seite möchten wir Ihnen die Erfahrungswerte unserer Bestandskunden etwas näher bringen. Keine Angaben sind für uns realistischer als die tatsächlichen Verbrauchswerte unserer Kunden welche schon seit mehreren Jahren unser Infrarotheizungssystem als Voll- und Hauptheizung im Einsatz haben. Aus diesem Grunde, auch um unsere eigenen Erfahrungswerte zu erweitern, senden wir alle zwei Jahre Fragebogen mit anonymer Rückantwort an unsere Kunden. Hier finden Sie die Auswertung, die originalen Rückantworten können Sie sich gesammelt in einem Ordner in unserem Ausstellungsraum in Ruhe anschauen.

Die Fragebogen Aktion 2017 ist in wenigen Tagen ausgewertet

Bisher haben wir 39 Fragebögen zurück gesendet bekommen,
hier die ersten Kommentare.

- Ich habe von Nachtspeicher auf Infrarotheizung gewechselt und habe eine enorme Energieeinsparung festgestellt.

- Bisher benutze ich die IR-Heizung nur in zwei Räumen. Bei Wechsel der gesamten Heizungsanlage würde ich IR-
  Heizungen in eine enge Auswahl stellen.

- Wir hatten vorher in den 2 Bädern und der Küche normale Heizkörper. Durch die Infrarot Heizungen können wir
  wärme abrufen wenn wir sie brauchen und wir haben die Wärme sofort und nicht erst Stunden später. Wir haben
  den Kauf niemals bereut und empfehlen auch weiter.

- Der Energieverbrauch ist deutlich geringer geworden und die Heizleistung ist noch besser.

- Von Nachtspeicher auf Infrarot. Nach Rücksprache mit Mieter, Energieverbrauch geringer.

- Die Wärme der IR-Heizungen ist sehr angenehm und das genaue Einstellen mittels Thermostat genial.

- Ich bin mit meiner Infrarotheizung sehr zufrieden, wir finden die schnelle Wärme sehr angenehm.

- Von den Jahreskosten her ist es nicht die günstigste Variante. Aber für unseren Fall, da wir vorher
  Nachtspeicheröfen hatten, die optimale Lösung.

- Mir wurde nicht zuviel versprochen. Energieverbrauch gegenüber Nachtspeicher um ca. 30% reduziert. Werde noch
  ein oder zwei weitere Räume umrüsten.

- Habe bis zu 50% weniger Stromverbrauch.

- Vergleichswerte welche auf den Verbrauch von Strom basieren können wir leider nicht nennen da wir bisher mit
  einem Kaminofen geheizt haben. Wenn man allerdings die Kosten für Heizmaterial und Wartung gegen user neues
  Heizsystem aufwiegt kommen wir hierbei erheblich besser weg.


Auswertung Fragebogen Aktion 2015 - Heizkraft Infrarotheizungen

Frage 1: Sind Sie mit der Wärmeleistung und die Art der Wärme zufrieden?

Zufrieden mit der Wärmeleistung

88%

50 / 50

12%

Unzufrieden

0%


Frage 2: Sind Sie mit dem Energieverbrauch zu frieden?

Zufrieden mit dem Energieverbrauch

85%

50 / 50

15%

Unzufrieden

0%

Frage 3: Mit welchem Heizsystem wurde vorher geheizt?

Nachtspeicher:

49,5 %

Gasheizung:

21,5 %

Ölheizung:

11 %

Noch keine andere Heizung (Neubau):

8 %

Fernwärme:

3 %

Fußbodenheizung, elektrisch:

8 %

 

Durchschnittliche Energiekosten Einsparung durch ein Heizkraft Infrarotheizsystem gegenüber der ehemaligen Nachtspeicherheizung:  42 %